Connect with us

Stefan Mücke

Aktuelle Mannschaft
Hall of Fame

Wenn man einen Duden aufschlägt und unter „Vereinstreue“ nachschaut, findet man garantiert ein Bild von Stefan Mücke.

Die Namen Berlin Adler und Stefan Mücke sind untrennbar miteinander verbunden. Die Berlin Adler befinden sich in ihrem 42. Jahr, 37 Jahre davon hat Stefan Mücke auf und neben dem Feld die Geschichte Adler geprägt. Inspiriert durch den Bud Spencer Film „Sie nannten ihn Mücke“ führte Stefans Weg 1984 zu den Berlin Adlern in die dortige A-Jugend. Danach zu den Herren, für die er unglaublich 21 Jahre auflief, von 1987-2008.

Für seine Erfolge braucht man dann zwei Hände, im einzelnen wären das:

 

Deutscher Meister:

1987,1989,1990,1991,2004 (Er ist damit der einzige Spieler der in drei verschiedenen Jahrzehnten Deutscher Meister wurde).

Vizemeister: 1994

Meister 2.Bundesliga: 2001

Vize-Eurobowl: 1991

EFAF-Cup Sieger: 2008

Wie man an den Erfolgen sehen kann, wahre Liebe kannte bei ihm keine Liga, er ging auch den bitteren Schritt in die 2. Bundesliga mit.

Während seiner Zeit als Spieler, brachte er sich aktiv als Vorstandsmitglied mit ein. 1997 wurde er als Vizepräsident in den Vorstand gewählt, diese Position hatte er bis 2012 inne. 2015, in der schwierigsten Phase des Vereins übernahm er das Präsidenten Amt.

Auch in seine Vorstandszeit fallen noch einige Erfolge:

 

Deutscher Meister: 2009

Deutscher Vizemeister:2010

Eurobowl Sieger: 2010, 2014

Vize-Eurobowl: 2011

 

Zu beginn seiner Karriere spielte er kurz D-Line, bevor er seine wahre Berufung fand und fester Bestandteil der Berliner O-Line wurde. Das einzige was ihm während seiner Karriere verwehrt blieb, war ein Länderspiel. Mehrmals zu Länderspielen nominiert, wurden diese kurzfristig abgesagt. Eine besondere und einzigartige Ehre ist Stefan dafür bei den Adlern zu Teil geworden: Seine Trikot Nummer 53 ist die einzige Nummer, welche bei den Berlin Adlern in keiner Abteilung mehr vergeben wird.

More in