Connect with us

Gerry „Boss“ Hogg

Aktuelle Mannschaft
Hall of Fame

Gerry „Boss“ Hogg ist aus der Berliner American Football Welt nicht mehr wegzudenken.

1984 stieß der Texaner Gerry (geboren in Dallas 1969) erstmals auf die Berlin Adler. Diesen schloss er sich als Defense End und Tight End an. Der Erfolg sollte nicht lange auf sich warten, die ersten zwei Meisterschaften der Adler 1987 und 1989 wurden mit „Boss“ errungen. Danach wechselte er in den Coaching Staff und übernahm die A-Jugend. Auf anhieb gewann er die Deutsche Jugendmeisterschaft 1989. 1990 lies er eine zweite Folgen. Danach zog es Gerry zum Ortsrivalen nach Charlottenburg, Mit den Berlin Rebels gelang mit ihm als HC der Aufstieg in die GFL1. Zugleich führte er seine erfolgreiche Jugendarbeit als Coach weiter und bescherte der Rebels Jugend ihre erste Meisterschaft, 1996 ließ er eine zweite folgen.

Ganz nebenbei coachte er auch die Berliner Jugendauswahl und blieb von 1988-1996 ungeschlagen.

1997 verlies er erstmals sein Berliner Umfeld und schloss sich den Darmstadt Diamonds an. Auch hier nahm er den Erfolg mit. Durchmarsch von der 3. Liga in die GFL1. Auch mit dem Jugendteam wurde er Deutscher Meister.

Danach kehrte er nach Berlin zurück und eröffnete den TMS-Footballshop den er bis heute betreibt, in dem auch sein Hall of Fame Bild hängt. Seit über 20 Jahren versorgt er nun die Berliner Football Szene mit Equipment und berät dabei fachmännisch.

Letztes Spiel

Gruppe Nord 2

Nächstes Spiel

More in