Connect with us

Herren

Head Coach Kiffner stellt beruflich neue Weichen

Daniel Kiffner, Head Coach unseres Männer-Teams, verlässt die Berlin Adler. Wir alle sind traurig, aber wir können seine Gründe verstehen. Seit seinem 13. Lebensjahr (!) ist Daniel ein Teil der Adler-Familie und er wird es immer bleiben.

Als sein Name 2007 in einem Spielbericht Adler gegen Kiel Baltic Hurricanes auftauchte, schwang Respekt in den Zeilen mit: „ …. dann jedoch betrat mit Daniel Kiffner ein Ersatz-Quarterback das Feld, von dem man in Zukunft sicher noch hören wird“. Recht sollte der Verfasser haben. Auf dem Feld und nach seiner aktiven Zeit umso mehr von der Seitenlinie prägte er unseren Verein.

Vom erfolgreichen A-Jugend Head Coach stieg er auf in die Führungsposition und übernahm im Frühjahr 2018 das Männer-Team nach dessen Abstieg in die GFL 2. Eine schwere Aufgabe, aber er war sich nicht zu schade, die Ärmel hochzukrempeln und seine Arbeit zu beginnen. Die Mannschaft zusammenzuhalten war alles andere als leicht, aber er hatte leider zu wenig Zeit, der Mannschaft seinen Stempel aufzudrücken und konnte mit den jungen Wilden den Abstieg in die Regionalliga nicht verhindern. Aber: Ein Daniel Kiffner gibt nicht auf! Er setzte all seine Energie ein, um sofort wieder aufzusteigen. 2019 schaffte er mit einer fast makellosen Bilanz den Aufstieg in die GFL 2. Nach nur sehr kurzer Überlegung entschied der Vorstand im Winter 2019, den Weg mit Kiffner weiter bis in die GFL 1 zu gehen.

Doch dann kam Corona und brachte nach einer souverän und voller Energie geleiteten Wintervorbereitung alles zum Stillstand. Daniel gelang es, in den Wochen und Monaten seit dem Lockdown die Mannschaft als Einheit weiter zu motivieren und den Fokus beizubehalten. Aber, und das kann ihm als Ehemann und dreifachem Vater niemand verdenken, die Existenzsorgen wuchsen in seiner Familie so wie bei vielen von uns auch. Und dann kam die Deutsche Bahn und machte ihm ein berufliches Angebot, das er nicht ablehnen konnte.

Nach kurzer Rücksprache mit dem Vorstand entschieden wir uns gemeinsam, seinen Vertrag aufzuheben. Daniel, wir danken dir! Wir danken dir für deine geleistete Arbeit, für die vielen Erfolge, für deine Vereinstreue und deinen täglich gelebten Enthusiasmus für unseren Sport und unseren Verein. Es hat großen Spaß mit dir gemacht, beim Arbeiten und beim Feiern! Von ganzem Herzen wünschen wir dir viel Erfolg in deinem neuen Beruf. Und falls du es nicht sowieso schon weißt: Das Tor zum Stade Napoleon steht immer offen für dich.

#StrongerFaster2020

More in Herren

  • Am Samstag den 10.10.2020 fand das einzige Herren/U23 Spiel 2020 statt. Die Coaches Adam...

  • Saison 2020 für Berlin Adler ist abgesagt

    Liebe Mitglieder, Fans und Unterstützer, wir müssen euch leider mitteilen, dass die Saison 2020...

  • Neuer Headcoach

    Daniel geht, Adam kommt! Da wir gern 2020 noch eine verkürzte Saison spielen wollen,...

  • Winter Summit 2020

    Bergfest – laut Wikipedia „der Zeitpunkt zur Hälfte eines zu absolvierenden Zeitabschnittes“. Letzter Sonntag...