Menu
Berlin Adler

Adler Rookies gewinnen Berlin Bowl 2018

 

Am Sonnabend ging es heiß her im Stadion Wilmersdorf, dem Homefield der Berlin Kobras. Mit dem Berlinbowl 2018 stand für das U13 Team der Berlin Adler der vorletzte Auftritt in diesem Jahr auf dem Programm.

Im ersten Spiel wurden die Berlin Kobras 34:6 bezwungen. Mit einem Sieg gegen die Spandau Bulldogs hätte man den Titel in den Händen. Aber das Spiel war wie erwartet ein harter und zäher Kampf bis zur letzten Minute. Am Ende gewannen die jüngsten Tackle Adler dank einer starken Mannschaftsleistung mit 30:26. Damit war die Verteidigung des Titels aus dem Vorjahr geglückt.

Im letzten Spiel des Tages unterlagen die Gastgeber Berlin Kobras den stark aufspielenden Spandau Bulldogs mit 6:28.

Vielen Dank an alle teilnehmenden Mannschaften, besonderen Dank an die Berlin Kobras zum Ausrichten einer gelungenen Veranstaltung.

Jetzt gilt es sich konzentriert auf das letzte Spiel der Saison vorzubereiten. Am 22.September fahren die U13 Adler nach Elmshorn, um sich mit der U13 Mannschaft der Fighting Pirates zu messen. Die Pirates sind dieses Jahr noch ungeschlagen, aber die Adler fahren nach einer weiteren starken Saison nicht als Underdogs in den Norden.

Matthias Nitschke

HC Berlin Adler U13

Facebook
Instagram
Google+
https://www.berlinadler.de/2018/09/adler-rookies-gewinnen-berlin-bowl-2018/
YouTube
RSS