Connect with us

GFL2 Nord

Kevin Kus ist weiterhin ein Adler

Langsam aber sicher verdichtet sich der GFL-Kader der Berlin Adler Herren für das Jahr #zwanzig17. Aus diesem Grund sind wir froh, dass das Eigengewächs Kevin Kus eine weitere Saison im Trikot der Adler auflaufen wird. Der gelernte Defensive Back wechselte 2016 zurück an die Spree, nachdem er mit den New Yorker Lions im Jahr 2015 den German Bowl sowie den Eurobowl gewinnen konnte.

In der letzten Saison nahm Kevin eine für ihn bis dahin ungewohnte Position ein, die des Outside Linebackers. Anscheinend hat ihm die Umschulung gut gefallen, denn auch in #zwanzig17 wird man ihn dort spielen sehen. Nach US-Import Shaquille Frederick verzeichnete Kevin die meisten Tackles in der Adler Defense und konnte außerdem einen Pass abfangen sowie viele weitere Passversuche unterbinden.

In einem kurzen Gespräch ließ Kevin verlauten, dass es für die Adler in dieser Saison wieder aufwärts gehen muss. So hofft er auf eine Playoff-Teilnahme in der German Football League und dem Sieg im EFAF-Cup.

Wir freuen uns auf eine weitere Saison mit dir an unserer Seite Kevin! Go Adler!

Weitere #zwanzig17 News:
27.12.16 – Defensive Backfield mit Zuwachs

16.12.16 – Erster US-Import für die Adler
14.12.16 – Interview mit Filip Palmqvist
12.12.16 – Ein schwerer Schwede verstärkt die Adler
09.12.16 – Vom Trainer zum Spieler: Florian Pawlik
23.11.16 – Neuer Offensive Coordinator Alessio Colonna

More in GFL2 Nord