Connect with us

GFL2 Nord

Defensive Backfield mit Zuwachs

Nachdem wir euch in der letzten Woche mit Filip Palmqvist den ersten Neuzugang aus dem europäischen Raum vorstellen durften, bekommt die Defense der Berlin Adler weitere europäische Unterstützung. Der Spanier Tachu Orue Hernandez ist universell im Defensive Backfield einsetzbar und blickt auf viele Jahre im American Football zurück. Er wird mit seiner Erfahrung den jüngeren Akteuren in unseren Reihen eine große Hilfe sein, dass diese sich in guten Positionen auf dem Spielfeld bringen.

Mit seinen 29 Jahren hat Tachu schon einige Jahre American Football auf dem Buckel und kann dabei auf viele Stationen in und außerhalb Europas zurückblicken. Neben Teams in Spanien und Finnland ist vor allem sein Aufenthalt in Mexiko zu nennen, die eine professionelle Ligastruktur vorweisen können. Dort spielte er 2011 im Division 1 College bei den Aguilas Blancas, bevor er kurze Zeit später zum Summer Camp an die Arizona State University eingeladen wurden. Im letzten Jahr stand der Spanier für die Eagles auf dem Platz, die auch Teil der höchsten mexikanischen Liga sind. 

Mit 1,81m und 86kg kann Tachu vor allem durch seine Schnelligkeit beeindrucken, die es ihm auf dem Feld wesentlich einfacher macht, um das Gegnerteam vor eine große Aufgabe zu stellen. Zurzeit befindet sich Tachu wieder in Spanien, wo er als Trainer für die Valencia Giants tätig ist und sein Wissen weiter gibt. 

Wir freuen uns auf unseren neuen Spanier für #zwanzig17 und wünschen Tachu viel Erfolg im neuen Jahr mit den Berlin Adler.

Weitere #zwanzig17 News:
16.12.16 – Erster US-Import für die Adler
14.12.16 – Interview mit Filip Palmqvist
12.12.16 – Ein schwerer Schwede verstärkt die Adler
09.12.16 – Vom Trainer zum Spieler: Florian Pawlik
23.11.16 – Neuer Offensive Coordinator Alessio Colonna

 

 

More in GFL2 Nord