Connect with us

GFL2 Nord

Erster US-Import für die Adler

Die Planungen der Berlin Adler für die Saison #zwanzig17 laufen auf Hochtouren. Nachdem wir euch mit Filip Palmqvist schon den ersten europäischen Import vorstellen durften, folgt nun auch der erste Spieler von Übersee. Die Adler sind sehr glücklich, mit Devon Francois einen alten Bekannten begrüßen zu dürfen.

Devon streifte sich schon 2016 das Jersey der Berlin Adler über und avancierte innerhalb kürzester Zeit zum Leistungsträger in den eigenen Reihen. Wurde er ursprünglich als Safety verpflichtet, konnte er vor allem in den Special Teams und als Running Back zeigen, dass er ein kompletter Football-Spieler ist. Mit 590 Rushing Yards bei nur 65 Versuchen, verbuchte Devon einen Durchschnittswert von 8,9 Yards pro Lauf – ein absoluter Top-Wert in der German Football League.

In sieben Spielen, die er für die Adler bestritt, konnte der gelernte Safety insgesamt 13 Touchdowns erzielen, womit er die individuelle Statistik mit Vorsprung anführt. Doch auch in der Defense überzeugte Devon und war als Safety zumeist der letzte Mann, der den gegnerischen Ballträger aufhalten konnte. Auch unser Headcoach Eric Schramm hält sehr viel von Devon und begründet seine Verpflichtung mit folgenden Worten:

Statement Eric Schramm – Headcoach Berlin Adler:
“Devon ist ein sehr explosiver Spieler, dem man so oft wie möglich den Ball in die Hand geben will. Dies konnte er in der letzten Saison schon eindrucksvoll unter Beweis stellen. Doch nicht nur auf dem Feld ist er eine große Bereicherung, denn von Anfang an hat er durch Einsatz und Leidenschaft überzeugt. Von seinem Charakter und seiner Hilfsbereitschaft können vor allem die jungen Spieler in unseren Reihen noch viel lernen. “

Wir freuen uns über das erneute Vertrauen von Devon und wünschen ihm viel Erfolg im Jahr #zwanzig17 – auf geht’s Adler!

Weitere #zwanzig17 News:
14.12.16 – Interview mit Filip Palmqvist
12.12.16 – Ein schwerer Schwede verstärkt die Adler
09.12.16 – Vom Trainer zum Spieler: Florian Pawlik
23.11.16 – Neuer Offensive Coordinator Alessio Colonna

Bildquelle: Thomas Sobotzki – TS-Fotodesign

More in GFL2 Nord