Connect with us

Allgemein

Björn Werner beim German Bowl

Das 38. Endspiel der GFL findet heute in Berlin statt. Mehr als 12.000 Zuschauer werden im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark erwartet. Mit dabei sind zwei bekannte Adler Gesichter. Zum einen wird ranNFL-Experte Roman Motzkus als Stadionsprecher das Geschehen live kommentieren, zum anderen wird Björn Werner bei Eurosport in der Halbzeit zu sehen sein.

>>German Bowl XXXVIII live auf Eurosport ab 17:00 Uhr<<

Wie schon in den vergangenen fünf Jahren berichtet Eurosport live und exklusiv vom Finale der Deutschen Meisterschaft im American Football. Zum dritten Mal in Folge treffen die New Yorker Lions auf die Schwäbisch Hall Unicorns. Braunschweig könnte den 4. Titel in Folge holen.

Roman Motzkus: „Beide Mannschaften haben ein sehr gutes Coaching. Die NewYorker Lions haben wieder Casey Therriault dabei – als Notagel Quarterback. Ich glaube das wird wieder ein Shootout werden. Wer als Letzter den Ball in der Hand hat, wird das Ding gewinnen.“

https://twitter.com/TwitterSportDE/status/783641990751719424

Eurosport-Kommentator Jörg Opuchlik geht von einem engen Spiel auf hohem Niveau aus: “Natürlich ist das hier nicht die NFL. Aber warum sollte es herausragende Athleten nur in den USA geben? Wir werden am Samstag ein hochklassiges Footballspiel sehen.“

In der Halbzeitpause wird Romans ran-Kollege Jan Stecker mit Björn Werner sprechen. Die letzten 3 Jahre spielte Björn Werner für die Indianapolis Colts. Vergangene Woche absolvierte der Berliner ein Probetraining bei den Detroit Lions.

Foto: www.lotharkoethephotography.de

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Allgemein