Connect with us

GFL-Juniors

GFL Juniors erwarten Besuch aus Hamburg

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt am letzten Wochenende gegen den Erzrivalen Berlin Rebels, geht es für die Jungs von Head Coach Daniel Kiffner nun auch im heimischen Stade Napoleon zur Sache.

Dort kommt es am Sonntag zum Aufeinandertreffen mit den Hamburg Junior Devils, die am letzten Samstag ebenfalls ihren ersten Sieg der neuen Spielzeit feiern konnten. Gegen die Spandau Bulldogs hieß es schlussendlich 35-17 aus der Sicht der Hamburger, die nach dem missglückten Saisonstart gegen die Hamburg Huskies nun auch die ersten Punkte in der Tabelle aufweisen.

>>VIA FACEBOOK FREUNDE EINLADEN ZUR SAISONERÖFFNUNG<<

In der Vergangenheit waren die Junior Devils stets ein gutes Pflaster für die Adler. Seit dem Aufstieg der Hamburger in der Saison 2013 verloren unsere Juniors noch kein einziges Spiel gegen das Team von Head Coach Patrick Hamid. Fünf Siege und ein Punkteverhältnis von 148:34 sprechen hier klar für unsere Jungs, die auch am Sonntag als Favorit in das Spiel gehen.

Will man den guten Saisonstart ausbauen, muss vor allem das Laufspiel rund um unser Running Back Duo Ahmad Khalife (Foto) und Bartosz Andrzejczak wieder funktionieren. Diese beiden Akteure legten durch ihre kraftvollen Läufe über die Mitte im ersten Spiel gegen die Rebels den Grundstein zum Erfolg. Allerdings sahen die Zuschauer auch einige Fehler unserer Jungs, die Headcoach Daniel Kiffner nach der Video-Analyse nicht entgangen sind:

Daniel Kiffner – Head Coach Berlin Adler:
“Letzten Sonntag ging es auf gegnerischem Platz im Saisoneröffnungsspiel gegen unsere Stadtrivalen, die Berlin Rebels. Die Nervosität auf unserer Seite war groß, da wir ohne wirkliches Vorbereitungsspiel nicht wussten, auf welchem Leistungsniveau wir uns befinden würden. So kam es zu einem Spiel von uns, was durch viele kleine Fehler geprägt war. Trotzdem gelang es uns mit einem Sieg in die Saison zu starten. Diese Woche hieß es dann also die Fehler auf ein Minimum zu reduzieren, denn das wird gegen die Hamburg Junior Devils nötig sein, die ein sehr junges und talentiertes Team sind. Angeführt von ihrem erfahrenen GFL-Juniors Headcoach Patrick Hamid, haben uns die Devils in der Vergangenheit schon oft vor Probleme gestellt. Ich erwarte ein spannendes und vor allem hartes Spiel gegen unseren Konkurrenten aus dem Norden. Für uns gilt es vier Quarter lang, konzentrierten und disziplinierten Football zu spielen, um auch den zweiten Sieg in dieser Saison unter Dach und Fach zu bringen.”

Kick-Off für das erste Heimspiel der Adler Juniors ist am Sonntag um 15:00 Uhr im Stade Napoleon. Zuvor gibt auch das Prep-Team sein Heimspieldebüt. Unsere SAISONERÖFFNUNG am 17. April solltet ihr definitiv nicht verpassen. Gegner der B-Jugend sind die Spandau Bulldogs – Kick-Off ist bereits um 11:00 Uhr.

GO ADLER

Text: Mirko Zaake
Foto: Sarah Wälisch / http://fearless-stubbornness-football.blogspot.de

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in GFL-Juniors

  • Winter Summit 2020

    Bergfest – laut Wikipedia „der Zeitpunkt zur Hälfte eines zu absolvierenden Zeitabschnittes“. Letzter Sonntag...

  • Das Innere zählt – Freaky Friday

    Inzwischen ist es gute Tradition das Footballjahr bei den Adlern mit dem Freaky Friday...

  • Zach Cavanaugh bleibt ein Adler

    Zachary Cavanaugh bleibt auch 2020 als Quarterback und U19-Trainer bei uns im Adlerhorst. Nicht...

  • Open Practice

    September ist Open Practice Month in unserer GFL-Juniors Mannschaft. Kommt vorbei wenn HC Zach...