Connect with us

Allgemein

Adler unter den “Besten Sport Projekten 2015”

Die Crowdfunding Plattform fairplaid kürt in diesem Jahr erstmalig das “Beste Projekt 2015”. Unter den 12 Nominierten befinden sich auch wir mit unserer Crowdfunding-Kampagne.

>> HIER FÜR BERLIN ADLER ABSTIMMEN<<

Alle nominierten Projekte werden auf Facebook und auf dem fairplaid Blog “Sportpioniere” vorgestellt. Das Beste Projekt 2015 wird zum einen durch eine Expertenjury und zum anderen durch eine öffentlichen Abstimmung auf Facebook ermittelt.

Bis zum 20. Dezember 20 Uhr kann auf der fairplaid Facebook-Seite unter http://bit.ly/fairplaid2015 durch teilen, liken oder kommentieren gevotet werden. Jeder User, der an der Abstimmung teilnimmt, erhält die Chance auf einen von drei 100€-Gutscheinen von Karstadt sports.

Am vierten Advent gibt fairplaid dann den Namen des Besten Projekts 2015 bekannt und spricht die Einladung nach Berlin aus. Dort bekommen die Verantwortlichen des Projekts feierlich den Award für das “Beste fairplaid-Projekt 2015”, sowie weitere tolle Preise überrreicht.

Zum Hintergrund: Im März 2015 befanden sich die Berlin Adler kurz vor dem Aus. Innerhalb weniger Wochen benötigte der Club 35.000 Euro, ansonsten hätte der Spielbetrieb eingestellt werden müssen. Daraufhin entschieden wir uns für eine Crowdfunding-Kampagne auf den Plattformen startnext und fairplaid (Deutschlands größter Crowdfunding-Plattform im Sportbereich) und schafften das Unfassbare. In knapp drei Wochen wurden mit der Hilfe von 386 Unterstützern insgesamt 40.640 Euro eingesammelt und somit der Spielbetrieb 2015 erfolgreich gesichert. Das Projekt wurde selbst im Fernsehen bei rbb, Sport1 und Sat.1 gefeatured, auf Twitter und Facebook war die Hölle los.

“Ich realisiere erst jetzt, was das eigentlich für eine krasse Aktion war. Zum Glück haben wir damals nicht nachgedacht und einfach gemacht”, sagte Björn Hesse, der Hauptverantwortliche des Projekts bei Berlin Adler.

Foto: Lothar Köthe / www.lotharkoethephotography.de

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Allgemein