Connect with us

GFL2 Nord

#zwanzig16

Das ist mal eine Ansage: „Ich spiele, damit die Adler wieder zu alter Stärke zurück kommen!“ Sidney Braun gilt als die feste Säule in der Adler O-Line. Als Left Tackle beschützt er die Blind Side des Quarterbacks.

Vor der vergangenen Saison wollte der junge Familienvater bereits etwas kürzer treten und nur eine halbe Saison spielen. Doch dann kam der Anruf von Adler Head Coach Eric Schramm: „Es ist Not am Mann!“

Da der Verein stark gebeutelt war durch finanzielle Schwierigkeiten und viele Spielerabgänge war für Sidney selbstverständlich klar, dass er den Adlern treu bleibt und 2015 durch spielt. Und auch #zwanzig16 können wir auf den 1,93m großen Hühnen zählen: „Der Hauptgrund ist, dass man mit einer Saison wie 2015 nicht aufhören kann. Wenn ich meine Footballschuhe irgendwann an den Nagel hänge, dann soll das im Guten zu Ende gehen.“

Bereits seit 2010 spielt der 29-Jährige für unser Team, anfangs als Defensive End, seit 2011 hauptsächlich als Left Tackle in der Offensive Line.

“Sidney ist einer der Veteranen um und mit dem wir das 2016’er Team zusammen stellen“, sagt Coach Schramm. „Er ist ein Spieler, der immer da ist, wo auch der Ball ist. Dazu ist er ein harter Arbeiter und ein technisch versierter Spieler.“

Bereits mit 8 Jahren hatte Braun bei den Schwäbisch Hall Unicorns mit Flag Football angefangen und sich bis ins GFL-Team hochgespielt. Im Oktober 2009 zog er wegen dem Studium nach Berlin und schloß sich den Adlern unter Coach Shuan Fatah an. Zwei Euro Bowl Titel errang der O-Liner in den letzten 6 Jahren als Berliner. Zudem war Sidney bis zu diesem Jahr parallel auch als Football-Schiedsrichter aktiv.

„Wenn sich junge Spieler ein Vorbild suchen, dann wäre Sidney eine gute Wahl“, meint Head Coach Eric Schramm. “Wir legen bei unserem Recruiting einen großen Wert auf Liner, da diese für uns eine der wichtigsten Spielergruppen sind. Deswegen freut es mich, dass wir bereits so früh eine Zusage von Sidney haben.“

Unsere Nummer 66 gönnt seinem Körper noch 1-2 Monate zur Regeneration, doch er hat schon jetzt ein klares Ziel für #zwanzig16 vor Augen: „Ich spiele, damit die Adler wieder zu alter Stärke zurück kommen!“

*Nach der Saison, ist vor der Saison! Unter dem Hashtag #zwanzig16 präsentieren wir Euch in den nächsten Wochen und Monaten auf unserer Website und unseren Social Media Kanälen FacebookTwitterInstagram alle relevanten News zur Vorbereitung auf die neue Football-Saison 2016. Go Adler!

Weitere #zwanzig16 Meldungen:
28.11.2015 – Ein starkes Jugendprogramm
04.11.2015 – Wasserbetten in Berlin unterstützt die Adler
30.10.2015 – Kraftraining in der Sportschule Reichenbach
27.10.2015 – Defensive Coordinator Jag Bal bleibt den Adlern treu
18.10.2015 – Ein starkes Team: Autohaus König und die Berlin Adler
10.10.2015 – Mario Nowak kehrt heim
09.10.2015 – Eric Schramm weiterhin Head Coach

Foto: Lothar Köthe / www.lotharkoethephotography.de

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in GFL2 Nord