Connect with us

Allgemein

Clemens in Amerika, Pt.II

Mehrere unserer Jugendspieler befinden sich seit Juli/August zum Schüleraustausch in den USA. Clemens Fischer, Linebacker aus der A-Jugend ist neben Receiver Linus Fricke der zweite Adler, den wir in den nächsten Monaten bei ihrem Highschool-Abenteuer begleiten möchten.

“Hallo Adler Fans,

Nun bin ich ja schon ein wenig hier und es hat sich einiges getan. Ich wurde vom Linebacker zum Defensive End umgeschult und spiele jetzt auch noch Fullback. Unsere ersten beiden Season spiele starteten gut. Wir gewannen gegen Wanachee und Southridge. Im dritten Spiel spielten wir gegen Gonzaga Prep, dem amtierenden Meister in der GSL, und verloren 34:14. Danach folgten noch zwei Spiele. Das erste gewannen wir, das zweite ging verloren.

Letzte Woche hatten wir dann “Homecoming Week” wo wir gegen unseren Rivalen Mount Spokane spielten. Es ist schon heftig vor 11.000 Zuschauern und im Fernsehen zu spielen – und man bemerke das war nicht mal ein Playoff-Spiel.

Nun bin ich gerade dabei zu schauen, wie es College-technisch für mich aussieht. Ich bin gerade im Gespräch mit einem Collegescout, der mir sehr hilft und mich unterstützt.

Mein Gastfamilie ist der Wahnsinn, einfach nur toll. Mein Gastbruder und ich verstehen uns einwandfrei am Wochenende unternehmen wir zwei manchmal.

Mein Schulalltag:
Ich stehe jeden morgens um 6 auf, gehe duschen, Frühstücke gut und fahre dann mit meiner Gastmutter und meinem Gastbruder zur Schule. In der 1. Period habe ich US History, was mir sehr viel Spaß macht. 2. Period hab ich Spanisch mit dem lustigsten Lehrer den ich je hatte. 3 Period dann Mathe was mir sehr viele Probleme bereitet, da ich eh nie gut war in Mathe und jetzt das Ganze auf einer andern Sprache habe, fällt mir das sehr schwer. 4. Period habe ich breakthrou, dass ist eine Klasse wo wir viel über Persönlichkeiten und Eigenschaften reden aber auch ab und zu ein Schläfchen halten. In der 5. Period habe ich Weights (Krafttraining) was wir für’s Football brauchen. 6. Period habe ich dann Englisch, was relativ einfach ist.

Ich hoffe, Euch hat der Beitrag gefallen und wie mein Schulleiter hier immer sagt: ,, Keep your head on a swivel.” (In etwa wie, Immer die Augen offen halten.)

Mit freundlichen Grüßen
Euer Clemens
#GoAdler“

Bilder von Clemens‘ US Trip gibt es auch immer aktuell auf Instagram unter @mlbcf1

Weitere Tagebuch-Einträge:
30.07.2015 – Linus in America, Pt. I
19.08.2015 – Clemens in Amerika, Pt. I
08.09.2015 – Linus in America, Pt. II
15.10.2015 – Linus in America, Pt. III

Foto: Sarah Wälisch / http://fearless-stubbornness-football.blogspot.de

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Allgemein