Connect with us

Allgemein

Zu Gast an der Heinrich-Seidel-Grundschule

Am vergangenen Donnerstag besuchte das Schulprogramm der Berlin Adler die Heinrich-Seidel-Grundschule, die mit ihrem Sportplatz und ihrer Turnhalle seit vielen Jahren einen wichtigen Winter-Trainingsort vieler Adler-Abteilungen darstellt. Die Adler kennen daher die Schule bestens und freuten sich, das Schulfest der Schule am Donnerstagnachmittag mit zu gestalten und bereichern zu können.

Mit Michael Löffler, Nelson Imasuen, Bryan Zerbe und Karl Michel waren vier erfahrene Adler vor Ort, um den Schülerinnen und Schülern der Grundschule die Basics des American Footballs zu zeigen. Bereits beim Aufbau wurden die Adler-Vertreter von vielen Kindern umringt – die Helme und Pads sowie die verschiedenen Trainingsutensilien erzeugten riesiges Interesse. Jede und jeder konnte sich dann in verschiedenen Football-Übungen erproben und ausprobieren. Insbesondere die Aufgabe, den mit Blocking-Shields ausgerüsteten Trainern auszuweichen und einen Dummy zu Boden zu bringen, brachte allen Beteiligten großen Spaß.

So hat es am Ende nicht verwundert, dass sämtliche Flyer, Sticker und Poster einen Abnehmer gefunden hatten. Vielleicht können die Adler die ein oder andere Verstärkung im Nachgang des Schulfestes in den Jugendabteilungen begrüßen. Das Schulprogramm setzt weiter auf entsprechende Aktionen bei Projekttagen, Festen und Schulveranstaltungen sowie an Tagen der offen Tür. Bei Interesse gibt es beim Leiter des Schulprogramms unter karl.michel@berlinadler.de jederzeit Auskünfte.

Text & Foto: Karl Michel

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Allgemein