Connect with us

GFL2 Nord

Rematch in Kiel

Nur zwei Wochen nach der 28:43 Niederlage im Jahn-Sportpark steht an diesem Samstag um 16 Uhr bereits das Rückspiel gegen die Kiel Baltic Hurricanes auf dem Spielplan der GFL Nord.

In der Vorwoche hatten sich die Canes mit einem deutlichen 67:10 gegen die Marburg Mercenaries   erneut in den EFL Bowl gespielt, wo sie ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen wollen. Die Adler hingegen mussten sich im Poststadion dem amtierenden Deutschen Meister aus Braunschweig mit 33:7 geschlagen geben.

HIGHLIGHT TAPE: Adler vs. Lions https://youtu.be/QXeXw65d804

Dennoch machten die Berliner einen weiteren Schritt nach vorn. Eine Halbzeit lang zeigten die Schwarzgelben, wozu sie fähig sind, wenn auf dem Feld alle Rädchen ineinander greifen. Defense Coordinator Jag Bal: “Wir müssen einfach unser Potential auch ausschöpfen. Ab und an gelingt uns das. Zum Beispiel in der ersten Halbzeit gegen die Lions.“

Man hielt die Braunschweiger bis zur Pause bei nur 10 Gegenpunkten und ging zwischenzeitlich durch einen 58 Yard Touchdown-Lauf von Quarterback Lemar Johnson in Führung. In der zweiten Hälfte spielten die Braunschweiger allerdings ihre spielerischen Stärken aus.

Gegen die Hurricanes gelang den Adlern vor zwei Wochen bereits ein erster Warnschuss, indem man punktetechnisch immer auf Tuchfühlung blieb und sich die Kieler ihrer Führung nie sicher sein konnten.

Bereits zum 27. Mal treffen die Hurricanes am Samstag auf die Adler. 19 Mal gingen dabei in der Vergangenheit die Kieler als Sieger vom Platz. Mit dem 20. Sieg wollen die Canes im heimischen Kilia Stadion ihren dritten Erfolg in der GFL Saison 2015 einfahren. Die Adler haben bereits gezeigt, dass sie streckenweise mit den Top-Teams aus Braunschweig und Kiel mithalten können. Diese Leistung müsste über vier Quarter auf dem Feld abgerufen werden.

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE DIE ADLER:
http://bit.ly/ING-DiBa-Adler
http://www.teamauction.de/berlinadler

Foto: Stephan Dannhaus / www.frtp.de

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in GFL2 Nord