Connect with us

GFL2 Nord

Neu-Adler Lemar Johnson ist gelandet

Touchdown in Tegel – Am Samstagmorgen ist US Quarterback Lemar Johnson eingetroffen. Der 23-Jährige kommt vom Morrisville State College (Division III) im Bundesstaat New York. Über vier Jahre hinweg lief Lemar als Spielmacher der Mustangs auf und erzielte dabei in 39 Spielen 56 Touchdowns bei 34 Interceptions (54,5% Completion Percentage).

„Ich wollte unbedingt weiter Football spielen. Ich habe gehört, dass es in Deutschland einen guten Wettkampf gibt, darum wollte ich hier her kommen“, sagte Johnson zu seinen Beweggründen.

Johnson stößt erst im Laufe der Saison zu den Adlern, weil er an der Uni noch seinen Abschluss machen wollte – Master in Criminal Justice. „Wir haben jetzt einen Wunschkandidaten spät reinbekommen, der vorher wegen dem Uni-Abschluss nicht möglich gewesen wäre.“, freute sich Johnny Schmuck, der Sportliche Leiter der Berlin Adler.

„Ich denke, wir haben da einen gefährlichen Spieler gefunden, der uns doch hoffentlich hilft, das eine oder andere Spiel mitzuentscheiden. Ich denke schon, dass Lemar ein Gamebreaker sein kann.“

Die Entscheidung für einen US Quarterback hatte nichts mit dem Crowdfunding-Erfolg zu tun. Einen US-Spielmacher hatten die Adler Coaches vor der Saison sowieso auf dem Schirm, sicherheitshalber zwei Namen auf dem BIG6-Roster angegeben. Beide Spieler konnten aus diversen Gründen nicht kommen. Um sportlich mithalten zu können und den Fans und Sponsoren ein attraktives Produkt auf dem Rasen abzuliefern, ist man in der GFL gezwungenermaßen an einen Import QB gebunden – oder man verfügt wie Schwäbisch Hall über den Spielmacher der Deutschen Nationalmannschaft.

Die teaminternen Pläne auf der Quarterback Position wurden zu Beginn der Saison jedenfalls deutlich durcheinander gewirbelt. „Wir sind dankbar, dass Felix Reiss diese Aufgabe übernommen hatte, nachdem das mit unserer QB-Situation nicht so hingehauen hat. Das war ja nicht so geplant.“, sagte Schmuck. „Da hat Felix einen super Job gemacht, reinzusteppen und das Ding zu übernehmen für die drei Spiele. Jetzt hoffen wir natürlich, dass die Entwicklung der gesamten Mannschaft einen Schub bekommt und dass es auch für Felix einen weiteren Schub gibt und er von Lemar dazulernen kann.“

Division III Schulen bekommen im College Sport der USA nicht besonders viel Aufmerksamkeit. Doch Lemar Johnson war es im Oktober 2014 gelungen, seine Schule mit einem grandiosen Touchdown, betitelt als “The Morrisville Hurdle”, bekannter zu machen. Schaut Euch seinen Senior Year Highlight-Film an und passt genau auf bei Timecode 2:39min:
https://youtu.be/jbIMz7uQkDg

Für die Zahlenliebhaber unter Euch sind hier Lemar Johnson’s College Stats verlinkt.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in GFL2 Nord