Connect with us

Allgemein

ALL OR NOTHING

Unsere Crowdfunding-Kampagne auf Startnext ist live!!! Bis zum 12. April bleibt uns nun Zeit, um mindestens 35.000€ einzusammeln – wenn möglich auch mehr.

Falls der Verein bis Mitte April 2015 das Geld nicht auftreiben kann, dann wäre die Saison für alle Mannschaften mehr als fraglich. Wovon wir aber mal nicht ausgehen wollen.

Jetzt liegt es an jedem Einzelnen selbst etwas zu spenden, Familie und Freunde zu mobilisieren indem ihr ihnen den LINK per E-Mail schickt oder in den nächsten 3 Wochen den LINK mehrfach auf Facebook, Twitter, Instagram, Xing, LinkedIn oder überall sonst teilt:

https://www.startnext.com/berlinadler (deutsche Version)

https://www.startnext.com/en/berlinadler (englische Version)

Alle Leute, die auf der Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag für die Umlage gestimmt hatten zur Vereinsrettung, haben nun die Möglichkeit 90,00 Euro oder mehr zu spenden – Immer mit der Sicherheit, falls die Gesamtsumme nicht zustande kommt, bekommt jeder sein Geld zurück.

Ihr könnt frei wählen, ob ihr 1 Euro oder 5.000 Euro spenden wollt. Ab 20 Euro Spendenwert bekommt ihr im Gegenzug auch ein Dankeschön.

Zwischen 4 Zahlmethoden kann gewählt werden:
Kreditkarte oder Lastschrift
> erst bei einer erfolgreichen Kampagne wird das Geld vom Konto abgebucht
Sofortüberweisung oder Vorkasse
> Zahlungsfrist von 5 Tagen. Ist die Kampagne nicht erfolgreich, überweist Startnext das Geld innerhalb von 14 Tagen zurück.

Vielleicht überzeugt diese Crowdfunding-Aktion auch einige Zweifler, die letzte Woche noch gegen die Umlage gestimmt oder sich enthalten hatten. Wir sind ein Verein. Einmal Adler, immer Adler! UNITED WE STAND – DIVIDED WE FALL.

Und nicht vergeseen: Am Sonntag (22.3., 13-15 Uhr) wollen wir im Stade kurze Videos drehen, um über unsere Social Media Kanäle tagtäglich die Aktion zu bewerben. Kommt vorbei und macht mit!

Und wer noch nicht Fan ist, sollte schnellstmöglich unseren Social-Media-Accounts folgen:
Facebook
Twitter
Instagram
YouTube

#GoAdler

Foto: Lothar Köthe / lk-hobbyfotograf.de

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Allgemein