Connect with us

Allgemein

Schulprogramm der Berlin Adler erweitert seinen Rahmen

Rund um die Herbstferien hat das Schulprogramm der Berlin Adler nochmal Fahrt aufgenommen. Aber nicht nur das – es hat sich auch weiter entwickelt und seinen Rahmen vergrößert.

Bisher waren die Adler immer in die Schulen selbst gegangen, um dort vor Ort die Sportart American Football vorzustellen. Mittlerweile können sich die Berlin Adler darüber freuen, dass nun auch immer öfter Schulklassen im Rahmen einer Exkursion den Verein direkt vor Ort auf dem eigenen Trainingsgelände besuchen kommen.

Eine derartige Exkursion fand am Freitag, den 10. Oktober, im Stade Napoleon statt. Eine dritte Klasse der Rixdorfer Grundschule aus Neukölln machte sich auf den doch eher weiten Weg in den Adlerhorst, um in zwei kompakten Flag-Football Trainingsstunden die Grundzüge des Spiels zu erlernen und den Sport kennenzulernen. Die beiden Bambini Flag Trainer Lorenz Baumann und Karl Michel leiteten für die neunzehn Schülerinnen und Schüler verschiedene Übungen mit und ohne Ball, in denen sich jede und jeder ausprobieren konnte. So gestaltete sich die Zeit vor Ort als erster Schnupperkurs, um eine erste Idee vom Inhalt und Ablauf eines Flag-Footballtrainings zu geben. Dass dabei die Spaßkomponente bei allen Schülerinnen und Schülern nicht zu kurz kam, freute die beiden Adler Coaches sehr. Der Spaß an den neuen Übungen und andersartigen Bewegungsabläufen war bei den Kindern so groß, dass so gut wie ohne Pause von Station zu Station gewandert wurde. Zum Ende der Trainingseinheit wurden die Schülerinnen und Schüler mit Berlin Adler Aufklebern beschenkt sowie Flyer für ein weitergehendes Probetraining bei den Adlern verteilt.

Eine Woche später, am Donnerstag, den 16. Oktober, wurde dieses Programm gleich erneut durchgeführt. Eine weitere dritte Klasse der Rixdorfer Grundschule erhielt einen zweistündigen Einblick in die Welt des Flag-Footballs im Stade Napoleon. Auch hier wurde wieder sehr deutlich, dass das Schulprogramm noch attraktiver und professioneller umgesetzt werden kann, wenn sich die Organisatoren und Trainer der Adler auf dem eigenen Trainingsgelände bewegen. Sämtliche Ausrüstung und alle Materialen befinden sich vor Ort. Ebenso können alle Vorbereitungen und der Aufbau aller Drills bereits vor Ankunft der jeweiligen Klasse getätigt werden. Die Adler freuen sich daher, wenn sich weitere Schulklassen für eine Exkursion ins Stade Napoleon begeistern lassen könnten!

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei Frau Müller-Lerch, die die Exkursionen der Rixdorfer Grundschule initiiert und ermöglicht hat. Wir freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen und kooperieren sehr gerne weiter mit der Neuköllner Schule.

More in Allgemein