Menu
Berlin Adler

Preview: Longhorns – Adler

Für die Adler steht am Wochenende das letzte Spiel kurz vor einer kleinen Sommerpause auf dem Programm. Das Spiel hat es in sich. Nicht nur das es ins weit entfernte Langenfeld geht, die Longhorns sind ein direkter Mitkonkurrent im Abstiegskampf. Für beide Teams kommt es auf jeden Punkt an. Die Langenfelder sind solide in die Saison gestartet. Hatten nach 4 Spielen eine Bilanz von 2:2 aufzuweisen. Danach folgten allerdings vier Niederlagen am Stück und sie wurden in den Abstiegssog hineingezogen. Zum Glück für die heimischen Adler aus Berlin, welche sich somit noch mit eigener Kraft retten können. Trotz zum Teil ansprechenden Leistungen stehen sie weiterhin nur bei einem Sieg, dies wollen sie am Wochenende unbedingt ändern und erstmals die Abstiegsränge verlassen.

 

Der Gegner:

Name: Langenfeld Longhorns

Gegründet:1990

Teamfarben: Violett

Headcoach: Michael Hap

Erfolge: GFL2 Aufstieg 2000 und 2016

Stadion: Jahnstadion Langenfeld

Homepage

Facebook

Twitter

Instagram

 

Guys to Watch:

QB Jeremy Konzack:

Neben den Paderborn Dolphins sind die Langenfeld Longhorns die zweite Mannschaft in der GFL2 Nord, welche auf der wichtigsten Position nicht auf einen US-Import setzen. Jeremy Konzack heißt der Spielmacher und wechselte nach einer ungeschlagenen und überragenden Saison beim Aufsteiger aus Solingen ein paar Kilometer weiter nach Langenfeld. Wer auf das Roster der Longhorns schaut wird sofort feststellen, es gibt mehrere Konzacks. Ein Grund für den Wechsel Jeremys war die Tatsache, dass sein Bruder Joel in Langenfeld DB spielt. Neben ihm wechselte dann gleich auch noch der dritte Bruder nach Langenfeld, WR Mikka. Das so eine QB/WR Bruder Kombination nicht das schlechteste ist, konnten wir auch in den letzten Jahren bei den Adlern sehen.

Das Jeremy zu den besten QBs der GFL2 gehört, zeigt die Tatsache das er in den Top 10 Auftaucht, bei 1779 Yards und 13 Touchdowns hatte er auch einen gehörigen Anteil am guten Saisonstart der Longhorns. Es gilt auf ihn zu achten, immerhin hat er 222 erworfene Yards pro Spiel und weiß vor allem sein Lieblingstarget einzusetzen (siehe unten).

 

WR Nnamdi Agude:

Das Lieblingsziel von QB Konzack. Kein Wunder bei einer Körpergröße von 193 cm und einer riesigen Armspannweite. Diese Tatsache führt auch dazu, das Nnamdi der führende Receiver in der GFL2 ist. Seine 63 Receptions sind ebenso Spitze wie seine 977 Yards und seine Durchschnittlichen 122 Yards pro Spiel. Mit 8 Touchdowns ist er der Hauptpunktesammler der Longhorns. Der Kalifornier spielte an der Sacramento State University und spielt sein erstes Jahr in Europa.

 

Ways to Win:

Control the Ground Game: Langenfeld hat das schlechteste Rush Game in der gesamten GFL2, eine Chance für die Adler mit ihrem schnellen RB die Uhr zu Kontrollieren.

Pressure the QB: Langenfelds Stärken liegen eindeutig im Passspiel. Druck auf den QB machen, so dass er keine Zeit hat sein Receiver zu finden.

Keine Fehler in den Special Teams: Gegen Rostock war dies der Genickschlag. Langenfeld hat schon zwei Kickoff Return TDs, hier gilt also Vorsicht walten lassen.

 

Spieltag: 7.7.2018

Kickoff: 16 Uhr

Ort: Jahnstadion Langenfeld  (Auswärtsspiel!!!!)

Facebook
Instagram
Google+
http://www.berlinadler.de/2018/07/preview-longhorns-adler/
YouTube
RSS